Slider

 

 Aktivitäten

 

Touren

Alle Touren werden speziell für euch, unsere Gäste, organisiert. Um Afrika zu erleben, musst du die "Big Five" (Elefant, Büffel, Nashorn, Leopard und Löwe) gesehen haben. Diese Tiere kannst du in malariafreier Region erleben, indem wir für euch eine Safari im Addo Elefantenpark sowie im Schotia Game Reservat organisieren. 98% unserer Gäste haben dieses Erlebnis als ihren absoluten Reisehöhepunkt empfunden. Sämtliche Buchungen werden von uns kostenlos für euch erledigt. Außerdem sind wir gerne bereit, euch bei der Organisation jeglicher spezieller Touren unter die Arme zu greifen (sei es in Namibia, Botswana u.a.). Auch deutschsprachige, individuelle Stadtführungen können wir problemlos organisieren. Sogar Quad- oder 4x4 Touren werden in unserer Umgebung angeboten. Eine spezielle Tourempfehlung für euch ist das Naturerlebnis Cedernberge.

 

Einige dieser Touren werden von uns selbst durchgeführt. Für Straußenliebhaber gibt es eine Straußenfarm, die ein Potsdamer betreibt. Ein Besuch auf dieser Farm ist zweifellos ein besonderes Erlebnis, das einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Ebenfalls organisieren wir auf Wunsch eine schöne Garden-Route Tour nach euren Bedürfnissen. Da Mario in Südafrika viel klettert und paraglidet, können wir Euch bei diesen speziellen Tourenplanungen besonders gut helfen (alle nötigen Kletterführer haben wir vor Ort). Speziellen Kontakt pflegen wir mit der besten Paragliderschule (deutschsprachig) in Kapstadt. Eure fortgeschrittenen Paragliding Kenntnisse sollten über den Anfängerstatus hinausgehen.

 

Sport

Die landschaftliche Vielfalt der Kapregion bietet Sportbegeisterten eine Fülle von Möglichkeiten. Auf zahlreichen Wanderwegen könnt ihr Berge besteigen und die Flusslandschaften per Kanu erkunden. Vom Lion´s Head geht es mit dem Gleitschirm direkt zum Sundowner Richtung Küste. In der False Bay könnt ihr als Taucher in den versunkenen Schiffen auf Schatzsuche gehen. Auf dem Rücken der Pferde geht es im Galopp die langen Strände entlang oder gemütlich durch das liebliche Weingebiet. Der berüchtigte South-Easter (sommerliche Südostwind) hält nicht nur die Luft in Kapstadt klar und sauber, sondern bietet euch hervorragende Bedingungen für Wind- und Kitesurfen.

 

Heftige Adrenalinstöße bekommt ihr beim Bungee-Springen (der längste Sprung der Welt), Abseilen oder Fliegen. Den Joggern unter euch seien die langen Strände von Kapstadts Westküste oder die Promenade in Sea Point empfohlen. Auch der Trend zum Nordic Walking hält am Kap Einzug und man sieht hier und da Menschen mit den kleinen "Skistöcken" am sommerlichen Strand wandern. Als aktive Kletterer kommt ihr in unmittelbarer Nähe auf eure Kosten. Wahrscheinlich findet ihr auf der ganzen Welt kein so schönes Outdoorparadies, in dem man auf kleinem Territorium bei schönem Wetter so viele Sportarten gleichzeitig ausüben kann.