Sport

Die landschaftliche Vielfalt der Kapregion bietet den Sportbegeisterten eine Fülle von Möglichkeiten. Die Berge können auf zahlreichen Wanderwegen bestiegen und die Flusslandschaften per Kanu erkundet werden. Vom Lion´s Head geht es mit dem Gleitschirm direkt zum Sundowner Richtung Küste. In der False Bay kann der Taucher in den versunkenen Schiffen auf Schatzsuche gehen. Auf dem Rücken der Pferde geht es im Galopp die langen Strände entlang oder gemütlich durch das liebliche Weingebiet. Der berüchtigte South-Easter (sommerliche Südostwind) hält nicht nur die Luft in Kapstadt klar und sauber, sondern bietet hervorragende Bedingungen für Wind- und Kitesurfer. Heftige Adrenalinstöße gibt´s beim Bungee-Springen (der längste Sprung der Welt), Abseilen oder Fliegen. Dem Jogger seien die langen Strände von Kapstadts Westküste oder die Promenade in Sea Point empfohlen. Auch der neue Trend zum Nordic Walking hält am Kap Einzug und man sieht hier und da Menschen mit den kleinen „Skistöcken“ am sommerlichen Strand wandern. Auch für den aktiven Kletterer gibt es lohnenswerte lokale Gebiete. Wahrscheinlich gibt es auf der ganzen Welt kein so schönes Outdoorparadies, in dem man auf kleinem Territorium bei schönem Wetter so viele Sportarten gleichzeitig ausüben kann.

Zu unserer Traumwohnung